Kate Klise, M. Sarah Klise – Friedhofstraße 43 / Old Cemetery Road 43 (#2)

Nur über meine Leiche/Over My Dead Body

CIMG0442

Hardcover
Verlag/publisher: Gerstenberg Verlag
veröffentlicht/published 2011
Seiten/pages: 122

Book on Amazon

Klappentext/Blurb:

Der elfjährige Severin wohnt mit Bestsellerautor Ignaz B. Griesgram und dem Gespenst Olivia in einer alten Villa, wo sie gemeinsam an einem Gespensterbuch arbeiten. Zur Schule geht Severin nicht. Als Dirk Tatort davon erfährt, steckt er den Jungen kurzerhand ins Schauderburger Waisenhaus und lässt Griesgram in der Irrenanstalt einweisen. Aber es kommt noch schlimmer! Tatort will das Schreiben, Lesen und Erzählen von Gespenstergeschichten verbieten und die Bücher öffentlich verbrennen. „Nur über meine Leiche!“, protestiert Bibliothekar Balsam.

Dying to Meet You The creators of the Regarding the . . . series begin a clever new series set in a Victorian mansion occupied by an irritable ghost, told in letters, drawings, newspaper articles, and even an occasional tombstone engraving. Illustrations. (According to Amazon)

In Kürze/ In (Very) Short:

+ genauso toll wie der erste Teil – wieder eine sehr schöne Geistergeschichte
+ sehr spannend
+ visuell wieder ein Traum
+ as good as the first book – again a beautiful ghost story
+ very exiting story
+ visually wonderful as is the first story

Meinung/My Opinion:

Auch dieses Buch ist wieder wunderbar illustriert und visuell einfach sehr, sehr schön und die Geschichte ist spannend.

Diesmal gefällt mir die Erzählung an sich besser als die in Gespenster gibt es doch, da ich sie persönlich spannender fand. Die drei Bewohner der Friedhofstraße sind im zweiten Teil eine verschworene Gemeinschaft, die sich einem gemeinsamen und unsympathischen Gegner stellen müssen.

Dieser Gegner will nicht nur das Trio auseinanderreißen, sondern alle Schauergeschichten und obendrein noch Halloween abschaffen. Das lässt Olivia natürlich nicht auf sich sitzen. Ein sehr gelungener Spaß!

The second installment is again a visual beauty and a thrilling story at that.

This time around I like the narrative a lot more than the previous as it is more exiting. While the three characters had to come together in the Dying to Meet You, now they are a family unit and have a common opponent.

This opponent does not only intent to destroy this family, but wants to forbid and prohibit all sorts of ghost stories and Halloween.

Fazit/Bottom Line:

Wieder eine gelungen und wunderbare Geschichte. Hat man einmal angefangen, kann man nicht wieder aufhören.

Again a wonderful story, that you can’t put down once you started. The same is true for the entire series.

Rating:

 rating 4

Advertisements

One thought on “Kate Klise, M. Sarah Klise – Friedhofstraße 43 / Old Cemetery Road 43 (#2)

  1. Pingback: End of Year Review | Franzi's Book Chase

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s