Kate Klise, M. Sarah Klise – Friedhofstraße 43/ 43 Old Cemetery Road #3

Ein Gespenst kommt selten allein/ Till Death Do Us Bark

CIMG0583

Hardcover
Verlag: Gerstenberg
veröffentlicht: 2012
Seiten: 129

Book on Amazon
(Deutsch/English)

Klappentext/Blurb:

Severin ist überglücklich: Ein riesiger, zotteliger Hund ist ihm nach Hause gefolgt. Der Junge hatte sich schon immer einen Hund gewünscht! Gespenst Olivia und die Nachbarn sind von dem neuen Bewohner der Friedhofstraße 43 weniger begeistert- sein Gebell könnte Tote wecken! Das Tier gehörte dem kürzlich verstorbenen Schauderburger Millionär Noah Schmöller, einem Mann mit Humor. Noch über den Tod hinaus bringt er die ganze Stadt mit rätselhaften Limericks auf Trab. Kurz vor Eröffnung des Testaments taucht dann plötzlich ein weiteres Gespenst auf, denn: Ein Gespenst kommt selten allein!

When a dog arrives at Spence Mansion, Seymour is overjoyed. His adoptive parents, Ignatius B. Grumply and Olive C. Spence, are less enthusiastic—especially when Secret, the dog, begins barking all night long. Is it possible Secret just misses his old companion, the late Noah Breth, whose children are fighting like cats and dogs over their father’s money? Or does Secret have a secret that, in the end, will make the entire town of Ghastly howl with delight? (Amazon)

In Kürze/In (Very) Short:

+ tolle Geschichte, wunderbare Illustrationen
+ lustig, charmant, unterhaltsam
+ dritte Buch der Serie
+ wonderful story, beautiful illustrations
+ funny, charming, entertaining
+ third book in the series

Meinung/My Opinion:

Der dritte Teil der Friedhofstraße 43 ist wieder wunderschön gestaltet und auch von der Erzählung her sehr schön.

Während Olivia, Ignaz und Severin sich streiten, ob sie nun einen Hund haben sollen oder nicht, verursacht der verstorbenen Millionär Noah Schmöller Freude und Ärgernis zugleich. Während seine zerstrittenen Kinder sehnsüchtig auf die Testamentseröffnung warten und sich gegenseitig das Geld streitig machen, finden immer mehr Bewohner von Schauderburg alte und vor allem wertvolle Münzen.

Aber was hat der Hund damit zu tun? Als der Streit zwischen Ignaz, Olivia und Severin eskaliert und der Junge mitsamt dem Hund davonläuft, kann nur noch ein zweites Gespenst weiterhelfen.

Beide Erzählstränge sind sehr schön miteinander verwoben und wunderbar erzählt. Die Illustrationen sind ein Traum (wie auch bei den vorherigen Büchern).

The third book in this series is as wonderful as the ones before.

Olivia, Mr. Grumple and Seymore are arguing whether the boy is allowed to have a dog or not. And while they fight over that topic, the millionaire Noah Breth causes all sorts of exitment with his Limericks.

When the fight between our protagonists escalates and the boy and the dog run away, another ghost appears to help negotiate.

The two narrative strands of the family affairs and the limerick riddles are beautifully intertwined and the illustrations in this book are again amazing.

It’s a wonderful short lived and entertaining read, that just gets your mind of things.

Fazit/Bottom Line:

Wieder eine klare Empfehlung. Ein schöne Geschichte, mit tollen Illustrationen und liebenswerten Charakteren.

A beautiful story, with wonderful illustrations and lovable characters. An absolute recommendation.

Rating:

rating 4

Advertisements

One thought on “Kate Klise, M. Sarah Klise – Friedhofstraße 43/ 43 Old Cemetery Road #3

  1. Pingback: End of Year Review | Franzi's Book Chase

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s