Tom Angleberger – Horton Halfpott

Horton Halfpott oder das teuflische Geheimnis von Schloss Eigenbrötel oder Wie sich Lady Luggertucks Korsett Lockerte/ Horton Halfpott: Or the Fiendish Mystery of Smugwick Manor or the Loosening of Mlady Luggertuck’s Corset

CIMG0699

Hardcover
Verlag: knesebeck verlag
veröffentlicht 2011
Seiten: 207

Book on Amazon (Deutsch/English)

Klappentext/Blurb:

Es begann wie an jedem anderen Tag auf Schloss Eigenbrötl, dem Zuhause der Familie Luggertuck … bis Lady Luggertuck das Unaussprechliche tat: Sie lockerte ihr Korsett! Und so kam das geordnete Leben auf dem Schloss komplett durcheinander. Regale blieben unabgestaubt! Es wurde Kuchen gegessen! Die hinreißende Celia wurde zum Ball eingeladen! Die köstlichen Speisen waren nur noch lauwarm! Und dann verschwand auch noch der Schatz der Familie, der berühmte Luggertuck’sche Klumpen. Doch wer steckt hinter all dem? Ist es wirklich der gutmütige Küchenjunge Horton? Oder vielleicht doch jemand ganz anders …?

Tom Angleberger’s latest, loopiest middle-grade novel begins when M’Lady Luggertuck loosens her corset (it’s never been loosened before!), thereby setting off a chain of events in which all the strict rules of Smugwick Manor are abandoned. When, as a result of the Loosening,” the precious family heirloom, the Luggertuck Lump, (quite literally a lump), goes missing, the Luggertucks look for someone to blame. Is it Horton Halfpott, the good-natured but lowly kitchen boy who can’t tell a lie? OR one of the many colourful cast members in this silly romp of a mystery. (Amazon)

In Kürze/In (Very) Short:

+ Kinder- und Jugendroman
+ ein Abenteuerroman mit leichtem Krimi-Element
+ kurzweilig, lustig, unterhaltsam
+ illustriert und das Cover leuchtet im Dunkeln
+ children’s fiction
+ an adventure story with a slight crime element
+ funny, entertaining, exiting
+ illustrated and the book cover „shines“ in the dark

Meine Meinung/ My Opinion:

Als ich den Titel des Buches gelesen habe, war ich fasziniert. Es ist ein schöner Abenteuerroman, der einige Elemente eines Krimis enthält. Das Buch ist in einzelne kurze, leicht zu lesende Kapitel eingeteilt, die jeweils illustriert sind. Der Schreibstil ist flüssig und leicht, Horton ist eine arme Socke und sehr liebenswert und die Bewohner sind alle auf ihre Art schrullig.

Horton arbeitet auf Schloss Eigenbrötl, wenn eines Tages Lady Luggertuck ihr Korsett nicht so eng binden lies. Das sorgte dafür, dass das Schloss nahezu Kopf stand und das Abenteuer, in das Horton verwickelt wird, beginnt. Ein Maskenball findet, statt, eine Entführung einer jungen Frau wird geplant und der große Schatz der Luggertucks wird gestohlen. Und Horton ist mittendrin.

After reading the book title I was quite fascinated. It is a loveyl adventure story, which includes some crime elements. The book is split into short chapters, which are each illustrated. The writing is fluent and effortless, Horton is a loveable but sometimes naïve and the inhabitants of the castle are quirky.

Horton works in the Manor when one day Lady Luggertuck’s corset is loosened and the whole world seems to go crazy. A masquerade ball is held, a maiden suppose to be kidnapped, and the treasure of the Luggertucks is stolen, and poor Horton is caught in the middle. A really recommend it.

Fazit:

Ein wunderbar unterhaltsames Buch, dass ich jedem ans Herz lege.

A wonderfully entertaining story that I really entrust to everyone.

Rating:

rating 4

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s