Marcus Sedgwick – Flut und Fangzähne/Flood and Fang (Raven Mysteries #1)

flut und fangzähne 2

Hardcover
Verlag: ars Edition
veröffentlicht: 2011
Seiten: 191

Book on Amazon (Deutsch/English)

Klappentext/Blurb:

Rabe Edgar, selbst ernannter Wächter des ehrwürdigen Schlosses Otherhand, ist in großer Aufregung: Küchenmädchen verschwinden auf unheimliche Weise, ein gefährliches Ungeheuer hat verdächtige Spuren im Rhababerbeet hinterlassen und eine Flut droht das Schloss zu zerstören!

Es wird allerhöchste Zeit, dass Edgar die Sache in die Hand nimmt und die Bewohner von Otherhand vor dem drohenden Untergang rettet. Doch der Rabe hat die Rechnung ohne die verrückte Familie Otherhand gemacht, die blindlings in ihr Unglück stolpert…

Meet the wonderfully weird Otherhand family and their faithful guardian, Edgar the raven, and discover the dark secrets of Castle Otherhand. Edgar is alarmed when he sees a nasty looking black tail slinking under the castle walls. But his warnings to the inhabitants of the castle go unheeded: Lord Valevine Otherhand is too busy trying to invent the unthinkable and discover the unknowable; his wife, Minty, is too absorbed in her latest obsession – baking; and ten-year-old Cudweed is running riot with his infernal pet monkey. Only Solstice, the black-haired, poetry-writing Otherhand daughter, seems to pay any attention. As the lower storeys of the castle begin mysteriously to flood, and kitchen maids continue to go missing, the family come ever closer to the owner of the black tail…

In Kürze/In (Very) Short:

+ Abenteuergeschichte von einem Raben erzählt
+ erste Buch in der Raven Mysteries Reihe
+ lustig, unterhaltsam, spannend
+ sehr schön illustriert
+ adventure story told by raven Edgar
+ first book in the raven mysteries series
+ funny, entertaining, exiting
+ beautifully illustrated

Meinung/My Opinion:

Die ist der erste Band der Raven Mysteries Reihe. Ich hatte vor einiger Zeit den 2. Band gelesen, ohne wirklich zu wissen, wie die richtige Reihenfolge lautet und hatte trotzdem keine Probleme der Geschichte und den Charakteren zu folgen. Nun habe ich mich an den ersten Teil gemacht.

Flut und Fangzähne ist eine schöne, unterhaltsame Abenteuergeschichte der Familie Otherhand. Der Protagonist, Familienrabe Edgar, entdeckt gleich zwei Bedrohungen: eine Flut und ein mysteriöser schleimiger Schwanz. Da nun immer mehr Dienstmädchen verschwinden und nur noch deren Schuhe zurückbleiben, muss der Schwanz zu einem Monster gehören. Während Edgar versucht der Familie klar zu machen, in welcher Gefahr sie sich befinden, muss er auch noch den Angriffen des Affen Buddy ausweichen. Kann er die Familie rechtzeitig warnen und sie retten?

Die Geschichte ist wieder einmal erzählt aus der Sicht des Raben, der die skurrilen Mitglieder der Familie und deren Haushalt manchmal genervt, aber dennoch liebevoll vorstellt. Edgar ist einfach nur liebenswert und seine Familie etwas skurril, eigen und ohne ihn direkt aufgeschmissen.

Das Buch ist sehr schön illustriert mit kleinen Zeichnung, die das Erzählte wunderbar unterstreichen, ohne den Fokus von der Geschichte zu nehmen. Jedem Kapitel ist ein kleine allgemeine Notiz über einzelne Mitglieder der Familie und deren jeweiliger Eigenheiten vorangestellt. Der Spannungsbogen ist konstant und Edgars Frust über die Familie sehr nachzuvollziehen. Eine gelungenes Abenteuer.

I have picked up the first book in the Raven Mysteries series by Marcus Sedgwick after I already read the second book. I read the second book without being familiar with the sequence of the series and still had no difficulties following the story. But I thought it was time to start with the first book.

Flood and Fang is a lovely and entertaining adventure story. The protagonist – the raven Edgar – discovers two threats looming within the castle boundaries of the Otherhands: a flood and a mysterious and slimy tail. After several maids disappear and their shoes are discovered as the only remains, Edgar is sure that the tail belongs to a monster. He tries to warn the family about the appending doom while trying to escape the families monkey’s grasp.

The story is told from the Edgar’s point of view, who is annoyed by but talks about the family members in a loving way. Edgar is sweet, cute, and endearing and the Otherhands are weird and quirky and seemingly lost without him.

The book’s illustrations emphasize the narration without steeling the focus away from the story. Each chapter starts with a little note about random characteristics or stories of the family members. The arc of suspense remains constant and Edgar frustration with his family is understandable. A well-made adventure.

Fazit/Bottom Line:

Eine unterhaltsame Abenteuergeschichte mit einem liebenswürdigen Raben und einer skurrilen Familie.

An entertaining adventure story with an endearing raven as protagonist and one quirky family.

Rating:

rating 4

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s