Hiawyn Oram – Rumblewicks Tagebuch: Hilfe, meine Hexe sucht Freundinnen/ Rumblewick Diary: My Unwilling Witch Sleeps Over

rumblewicks diary 3

Hardcover
Verlag: arsEdition
veröffentlicht 2008
Seiten: 96

Book (English/Deutsch)

Klappentext/Blurb:

Hilfe, meine Hexe spinnt! Ballet tanzen, Pyjama-Partys feiern, in einer Girl-Band rocken: Gehört sich das für eine echte Hexe? NEIN! Meine Hexe Sissi sieht das allerdings ganz anders. Und wer darf es ausbaden? ICH, ihr Hexenkater! Daher meine dringende Bitte an euch: Lest meine geheimen Tagebücher – und helft mir, wenn ihr könnt … (Goodreads)

And this is the latest: Haggy Aggy’s only made ‘bestest’ best-friends in the WHOLE wide world with two girl gymnasts. And can you believe THIS? They have asked HER to sleep over tonight and she’s said YES! WHY ME? (Amazon)

In Kürze/ In (Very) Short:

+ Teil der Rumblewicks Tagebuch Reihe
+ Tagebuch des Hexenkaters Rumblewick über seine Zeit mit der Hexe Sissi
+ lustig, unterhaltsam, kurzweilig
+ wunderschön illustriert
+ another installment in the series Rumblewick’s diary
+ diary of Rumblewick the cat of witch Haggy Aggy
+ funny and entertaining
+ beautifully illustrated

Meinung/My Opinion:

Hilfe, meine Hexe sucht Freundinnen ist ein weiteres Buch in Hiawyn Orams Reihe Rumblewicks Tagebuch. Auch diese Geschichte wird aus der Sicht der Hexenkater Rumblwick erzählt. Er hat schwer an seinem Hexendiplom gearbeitet und soll nun die Hexe Sissi bei hexenmäßigen Dingen unterstützen.

Doch seine Hexe verbringt viel lieber Zeit in der Menschenwelt und benimmt sich auch wie einer, allerdings ist das verboten und strafbar. Mit ihrem unhexischen verhalten bringt Sissi nicht nur sich, sondern auch Rumble in Schwierigkeiten.

Das Buch wird in Tagebucheinträgen erzählt und ist wunderbar illustriert. Man wird in die Geschichte reingezogen. Dadurch dass Rumble mitten im Tagebucheintrag aufhört, erhöht sich natürlich die Spannung und man möchte wissen, was den nun schon wieder los ist.

My Unwilling Witch Sleeps Over is another book in the Hiawyn Oram’s Rumblewick’s Diary series. The story is told for the perspective of the cat. He worked hard for his diploma and is suppose to support his witch Haggy Aggy when she does witchy things.

However, his witch likes to spent time in the human world and with humans which is forbidden and punishable. Thus she not only gets herself into trouble but also poor Rumble.

The story is told through diary entires and the book is beautifully illustrated. As a reader you are drawn into the story especially when Rumble just stops in the middle of an entry. I just wanted to know what’s happening right now. Really nicely done.

Fazit/Bottom Line:

Wieder eine unterhaltsame und schöne Geschichte mit wunderbaren Illustrationen.

An entertaining and beautiful story with wonderful illusrations.

Rating:

rating 4

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s