Stephan Orth – Sorry, ihr Hotel ist abgebrannt: Kurioses aus dem Urlaub

This book is a collections of letters from travelers, who tell weird and funny stories they experienced while on vacation. Hotel rooms from hell, wrong destinations, complaints that travelers send to their travel agents about the sun setting to fast near the equator, the waves being to loud, and the rain too much… It is interesting yet also frightening how some people behave and what others put up with. This book is not available in English, but maybe there is something similar around on the English book market.

sorry ihr hotel ist abgebrannt

Taschenbuch
Verlag: Ullenstein
veröffentlicht 2011
Seiten: 214

Book (German)

Klappentext:

Hotelzimmer aus der Hölle, verwechselte Zielorte, unglaubliche Abzockertricks: Die schönste Zeit des Jahres kann im Handumdrehen zum Fiasko geraten. Mit diesem Reiseführer der lustigsten Pannen sind Sie gegen die Tücken des Urlaubsalltags gewappnet – hier erfahren Sie, was Sie niemals im Katalog lesen werden, und können aus den amüsanten Erlebnissen von SPIEGEL-ONLINE-Lesern lernen. Denn wer nackt zum Begrüßungsdinner geht, sollte sicher sein, auch tatsächlich ein FKK-Resort gebucht zu haben. (Amazon)

In Kürze:

+ Sammlung von Zuschriften an Spiegel Online
+ lustig,unterhaltsam und manchmal etwas unwirklich
+ wunderbar für Zwischendurch

Meinung:

Diese Sammlung skurriler Urlaubserlebnisse waren lustig, aberwitzig, manchmal etwas abgefahren,vielleicht etwas idiotisch, aber auf jeden Fall sehr unterhaltsam.

Ich habe mich köstlich darüber amüsiert. Bei vielen habe ich manchmal schon bezweifelt, dass so etwas auch wirklich passieren kann, aber Menschen sind doch recht sonderbar.

Das Buch ist definitiv etwas für Zwischendurch, da die einzelnen Erzählungen kurz sind und man sich als Leser nicht über einen längeren Zeitraum konzentrieren muss. Wunderbar auf dem Weg zur Arbeit (wenn man nicht selber fahren muss natürlich) oder aber wenn man vor Terminen noch etwas Zeit hat. Das Buch war ein toller Begleiter in Warteräumen.

Fazit:

Ein unterhaltsames Buch für Zwischendurch. Der Mensch ist schon leicht verrückt.

Rating:

rating 3

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s