Kurzrezi Hörbuch: Claudia&Nadine Beinert – Die Herrin der Kathedrale & Sarah Lark – Das Gold der Maori

The following audiobook is written by a German author and read in German, so the review will be in German as well. I don’t think this book will be published in English at all. The first book is a historical novel set in Germany, the second is a historical novel set in Ireland and New Zealand. While the first tells the life of one a known and influential woman in the Middle Ages in Germany (Uta von Naumburg), the second tells the story of two young people and their individual way from Ireland to New Zealand.

Claudia und Nadine Beinert – Die Herrin der Kathedrale

Uta wird im Kloster zur Schreiberin ausgebildet. Ihre besondere Intelligenz bringt sie schließlich an den kaiserlichen Hof. Dort trifft sie Hermann, der mit dem Bau der Naumburger Kathedrale beauftragt ist. Schnell teilt sie seine Leidenschaft für das Bauwerk und unterstützt ihn als Bauzeichnerin. Zwischen den beiden entspinnt sich mehr als nur Freundschaft. (Amazon)

Meinung:

Schreibstil: Ein sehr angenehmer Schreibstil der mich sofort in die Geschichte hineingezogen hat. Die Beschreibungen sind detailliert jedoch nicht zu erdrückend und die Lesefassung angenehm gekürzt, so dass ich nicht das Gefühl hatte es würde etwas Ausschlaggebendes fehlen.

Handlung: Der Roman basiert auf einer wahren Figur über deren Leben es nicht allzu viele Fakten gibt. Dadurch haben die Autorinnen einige Freiheiten in der Erzählung der Geschichte und spannend ist sie. Ich habe mit Uta mitgefiebert, gelegentlich laut vor mich hin geschimpft und hätte ihrem Bruder gern mit der Pfanne einen übergebraten. Immer wenn ich dachte, dass jetzt endlich mal etwas Ruhe in ihr Leben kommt, stand schon wieder der nächste Handlungswendepunkt vor der Tür.

Sprecher: Julia Fischer hat wunderbar gelesen und eine sofort gefesselt. Sehr gut.

Fazit:

Sehr gut gelesener und sehr schöner Roman. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

Sarah Lark – Das Gold der Maori

Irland, 1845: Mary Kathleens Trauer kennt keine Grenzen, als ihr Verlobter Michael als Rebell verurteilt und nach Australien verbannt wird. Als ihr Vater erfährt, dass sie ein Kind erwartet, verheiratet er sie gegen ihren Willen mit einem Viehhändler, der nach Neuseeland auswandern möchte. In der Strafkolonie angekommen, setzt Michael alles auf eine Karte: Er versucht auszubrechen, um nach Irland zu Kathleen zurückzukehren – nicht ahnend, dass sie in seiner Nähe lebt, verheiratet mit einem anderen … (Amazon)

Meinung:

Schreibstil: Sarah Lark hat einen lockeren und flüssigen Schreibstil. Trotz der Länge des Hörbuches ist man als Hörer nicht zwischen endlosen Beschreibungen gefangen, sondern bekommt genügend Informationen um sich in die Zeit hineinversetzen zu können.

Handlung: Die Handlungen streckt sich über mehrere Jahre und ich habe mit den Charakteren mitgefiebert. Die Spannung wird immer wieder aufgebaut und ständig gibt es neue Wendepunkte in den Leben von Mary Kathleen und Michael. Die gekürzte Lesefassung ist sehr gelungen. Ich hatte nicht das Gefühl als würde etwas fehlen.

Sprecher: Dana Geissler liest einfach wunderbar und hat mich sehr begeistert. Deswegen ist der nächste Teil auch schon geladen und fertig.

Fazit:

Sehr schönes Buch das einen mitreißt und mit nach Neuseeland nimmt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s