Audiobook review/ Kurzrezi: Dora Heldt – Urlaub mit Papa & Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Gewonnen

The following audiobook is written by a German author and read in German, so the review will be in German as well. I don’t think this book will be published in English. This stories are a little chick lit for the more mature woman: These are the stories about Christine (a portagonist we met in other books written by this author) and her loveable yet quirky and sometimes weird parents who are the protagonists of these two books. They are quite hilarious.

Dora Heldt – Urlaub mit Papa

Klappentext:

Es sollte ein toller Urlaub werden: Christine (45) will nach Norderney, um einer Freundin bei der Renovierung ihrer Kneipe zu helfen. Doch dann wird sie von ihrer Mutter dazu verdonnert, ihren Vater mitzunehmen. Kaum sind sie dort, übernimmt Heinz (73) auch sofort das Kommando auf der Baustelle. Es kommt für Christine aber noch schlimmer, als Papa erfährt, dass auf der Insel nach einem Heiratsschwindler gefahndet wird. Für Heinz ist klar: Das muss Johann sein, der mysteriöse Pensionsgast, der Christines Herz Kapriolen schlagen lässt. Mithilfe von Papas neuen Freunden – 72, 75, 63 Jahre alt – soll Johann zur Strecke gebracht werden… (Amazon)

Dora Heldt – Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Gewonnen

Klappentext:

»Ich bin genauso gut situiert wie du!« Dass ausgerechnet Walter (69) zu dem kleinen Kreis wohlhabender Senioren gehören soll, die eine exklusive Reise an die Schlei gewinnen können, wurmt Papa Heinz (75) gewaltig. Als sein Schwager mit einer kleinen Trickserei auch Heinz die Mitfahrt ermöglicht, ist der wieder versöhnt. Mit schickem Anzug und großen Erwartungen machen sich die beiden auf den Weg. Zu ihrer Enttäuschung wirken die meisten Mitreisenden längst nicht so vermögend, wirklich elegant ist eigentlich nur Finchen (75), die von ihrer Großnichte, der Radiojournalistin Johanna (40) begleitet wird. Als sie statt einem Drei-Gänge-Menü nur Würstchen auf Pappteller erhalten und Walter sein Bier auch noch selbst bezahlen muss, geht ihnen auf, dass sie »exklusiv« mit »all inclusive« verwechselt haben … (Amazon)

Meinung:

In diesen Bücher stehen Christines Eltern aber vor allem ihr Vater Heinz und sein Schwager Walter vermehrt im Vordergrund. Seit die beiden in dieser Reihe aufgetreten sind, weiß ich nicht, ob ich die beiden Männer hauen soll, oder mich schlapplachen. Sie sind manchmal einfach so komisch und idiotisch, da ist es schwer sich zu entscheiden. Heinz kann einfach alles und weiß alles besser und Walter weiß es noch viel besser. Egal wo sie auftauchen, dass Chaos ist perfekt.

Figuren: Christines Vater Heinz stellt ihr Leben immer auf den Kopf egal, wo er auftaucht. Aber in Kombination mit Walter ist Heinz einfach unschlagbar. Die beiden sind genauso liebenswürdig, wie sie nervig sind. Allein wegen ihnen bin ich bei den Hörbüchern hängen geblieben.

Schreibstil: Wieder einmal ist die Geschichte mit Witz und Charme geschrieben mit einer gehörigen Portion Ironie und Sarkasmus. Durch den sehr einnehmenden Schreibstil kann man nicht anders als Walter und Heinz knutschen (wenn man sie nicht hauen möchte 🙂 )

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s