Doreen Cronin – Inspektor Barney: Tatort Hühnerstall/ The Trouble With Chickens: A J. J. Tully Mystery

Inspector Barney Tatort Hühnerstall

Hardcover
Verlag: Egmont Schneiderbuch
veröffentlicht 2014
Seiten: 144

Book (Deutsch/English)

Klappentext/Blurb:

Gestatten, Barney Bartholomäus Wuff. Kurz Barney. Ex-Rettungshund. Im Ruhestand. Das dachte ich jedenfalls. Bis mir diese verrückte Henne einen Zettel unter die Nase hielt: Ich habe deine Küken! Schon mal Hühnertränen gesehen, mein Freund? Kein schöner Anblick, geht einem bis in die Knochen. Dabei machen mich Hühner so schon nervös. Sie halten einfach nie den Schnabel … Ein mürrischer Vorruheständler mit dem Hundeherz am rechten Fleck, eine aufgelöste Henne in Not, ein Rettungsküken in spe, eine Verschwörung, die schwer nach Huhn riecht und ein fieser Drahtzieher mit Halskrause – mehr braucht es nicht für das perfekte tierische Krimi-Abenteuer! Inspektor Barney – ein Hund für alle Felle!! Oder Federn … (Amazon)

J.J. Tully is a former search-and-rescue dog who is trying to enjoy his retirement after years of performing daring missions saving lives. So he’s not terribly impressed when two chicks named Dirt and Sugar (who look like popcorn on legs) and their chicken mom show up demanding his help to find their missing siblings. Driven by the promise of a cheeseburger, J.J. begins to track down clues. Is Vince the Funnel hiding something? Are there dark forces at work—or is J.J. not smelling the evidence that’s right in front of him? (Amazon)

In Kürze/ In (Very) Short:

+ spannend und unterhaltsamer Kinderkrimi
+ sympathisch Protagonisten
+ schöne Illustrationen
+ große Schrift für Erstleser
+ exiting and entertaining crime story for children
+ sympathetic characters
+ lovely illustrations
+ quote big writing beginners

Meinung/ My Opinion:

Barney ist ein pensionierter Polizeihund, der jetzt auf einem Bauernhof lebt und prompt hält ihm die Henne Hatty einen Zettel unter die Schnauze auf dem die Notiz eines Kidnappers steht: Wenn Hatty tut was der Täter verlangt, bekommt sie ihre Küken zurück. Barney beginnt mit seinen Ermittlungen.

Eine wirklich schöne Geschichte mit einem spannenden Kriminalfall. Der Fall ist wirklich “spannend” bis zum Schluss ohne dabei jetzt zu aufregend zu sein für die kleinen Leser. Die Charaktere sind wirklich liebevoll dargestellt und sind auch wunderbar illustriert, was sie gleich noch liebenswerter macht. Besonders gut gefallen haben mir die Küken – frech, fluffig und amüsant. Einfach herrlich.

Der Schreibstil ist einfach, flüssig und gut zu folgen, ohne dabei vorhersehbar zu sein. Die Schrift ist schön groß für Erstleser. Die Illustrationen sind sehr schön.

Barney is a retired police dog who now lives on a farm. One day the chicken mother shows him a note of kidnapper saying that if she didn’t do what the culprit wants, she will never see her children again. So Barney starts to investigate.

It is a really cute story with a quite fascinating “criminal case”. The case is quite exiting without being to scary for the young readers. The characters are sympathetic and charming as well as beautifully illustrated which makes them even more endearing. I especially fell in love with the little chicks – cheeky, fluffy, and funny. Simply adorable.

The writing is simple, fluent and the story is logical and easy to follow without being to predictable. The writing is quite big which is good for beginners and the illustrations are over all very well-made.

Fazit/Bottom Line:

Ein wirklich gutes, unterhaltsames, spannendes Buch.

A really good, entertaining, and exiting book.

Rating:

rating 4

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s