Iny Lorentz – Die Kastellanin (incl. Short English Review)

This book was written by a German author. For a short English review, please see further below.

Die Kastellanin

Hörbuch gelesen von Anne Moll
Information zum Buch:
Taschenbuch
Verlag: Knaur
veröffentlicht: 2006
Seiten: 589

Klappentext:

Marie lebt zufrieden mit ihrem Ehemann Michel Adler, den sie innig liebt. Ihr Glück scheint vollkommen, als sie ein Kind erwartet. Doch dann muss Michel in den Kampf gegen die aufständischen Hussiten ziehen. Er beweist so viel Mut, dass er zum Ritter geschlagen wird – und verschwindet nach einem grausamen Gemetzel spurlos.
Nachdem er für tot erklärt wird, ist Marie ganz auf sich allein gestellt und sieht sich täglich neuen Demütigungen ausgesetzt. Schließlich bleibt ihr nur ein Ausweg: Sie muss von ihrer Burg fliehen. Marie hat die Hoffnung nicht aufgegeben, dass Michel noch leben könnte, und schließt sich als Marketenderin einem neuen Heerzug an. Es beginnt das Abenteuer ihres Lebens. Wird sie den geliebten Mann jemals wieder finden? (Amazon)

Meinung:

Handlung: Die Handlung ist diesmal ebenso spannend wie im vorangegangenen Band. Auf der Suche nach ihrem Mann und der Flucht vor einer erneuten Verlobung wiederholt sich eine ähnliche Entwicklung wie im ersten Buch – bleibt dabei aber immer spannend.

Figuren: Marie ist eine starke und diesmal auch erfahrenere Figur, die sich so schnell nicht von ihrem Weg abbringen lässt. Sie geht einige Risiken ein, die sie vielleicht auch hätte vermeiden können…aber das ist halt Marie.

Stil/Sprecher: Der Stil ist einnehmend und flüssig, die Details genügend um die Zeit in der der Roman spielt zu kontextualisieren, die Handlung steht jedoch im Mittelpunkt. Anne Moll liest wie immer ganz toll.

In English:

This novel is set in the Middle Ages in Germany. Marie’s husband goes to war and is missing and presumed dead. Therefore Marie is forced to marry another knight so that knight can inherit her money (as she is not allowed to own any). She flees with her newly born daugther and travels with the army in order to find out what happened to her husband since she is sure he is still alive.

This second installment in the series is as exciting as the first. Though a certain narrative pattern can be detected and is similar to the first novel, it is well told and thrilling.

Marie is stubborn and strong, she takes risks (some she could have prevented) and she does not give up. The writing is fluent and effortless, the historical details enough so a context is created, yet the action is still the major focus of the story. A good read.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s