Kate Klise, M. Sarah Klise – Old Cemetery Road 43/ Friedhofstraße 43 (#1)

Friedhofstraße 43 – Gespenster gibt es doch/ Dying to meet you (Old Cemetery Road 43)

CIMG0228

Gebundene Ausgabe/Hardcover
publisher: Gerstenberg Verlag
published 2011
Seiten/pages: 159

Book on Amazon

Klappentext/Blurb:

Der berühmte Kinderbuchautor Ignaz B. Griesgram mietet für den Sommer ein Haus in der Friedhofstraße 43, um dort in Ruhe den 13. Band seiner Geisterbezwinger-Serie zu schreiben. Aber in dem Haus wohnt bereits jemand: ein elfjähriger Junge mit seiner Katze und ein Gespenst! Es heißt Olivia, ist 190 Jahre alt und quicklebendig. Seine Spezialität sind lautes Türenknallen, mitternächtliches Klavierspiel und Paprikahuhn. Als der Kronleuchter von der Decke fällt und ihn nur knapp verfehlt, muss auch Bestsellerautor Griesgram so allmählich einsehen: Gespenster gibt es doch!

Dying to Meet You The creators of the Regarding the . . . series begin a clever new series set in a Victorian mansion occupied by an irritable ghost, told in letters, drawings, newspaper articles, and even an occasional tombstone engraving. Illustrations. (According to Amazon)

In Kürze/ In (Very) Short:

+ sehr schöne Geistergeschichte
+ spannend und komisch
+ tolle Illustrationen
+ Geschichte wird in Form von Briefen und Zeitungsartikeln erzählt
+ a beautiful ghost story
+ entertaining and funny
+ wonderfully illustrated
+ story is told through letters and newspaper articles

Meinung/My Opinion:

Dies ist eine wunderbare Geschichte, die nicht nur bezaubernd illustriert ist, sondern auch mal anders konzipiert ist. Sie wird in Form von Briefen und Zeitungsartikeln erzählt.

Es ist eine kurzweilige, spannende und lustige Unterhaltung. Die Auseinandersetzungen zwischen Severin und Griesgram haben mich oft zum Lächeln gebracht und Olivia ist einfach nur ein traumhaftes und loyales Gespenst.

Ich kann dieses Buch kleinen und großen Geisterfreunden empfehlen und wie es schon im Klappentext steht: Ein absolutes Muss für alle Gespensterliebhaber und Bücherfreunde!

This is a wonderfully story that is beautifully illustrated and narrated.

The story is entertaining, exiting and funny. The dispute between the boy and the author Grump made me smile quite a lot and the ghost Olivia is a wonderful and loyal ghost.

I can recommend this book to ghosts and fans of ghosts. It’s a must read for all ghost fans and book fans alike.

Fazit/Bottom Line:

Ein tolles, unterhaltsames und optisch sowie inhaltlich schönes Buch.

A great, exiting, and visually fantastic book.

Rating:

rating 4

Advertisements

One thought on “Kate Klise, M. Sarah Klise – Old Cemetery Road 43/ Friedhofstraße 43 (#1)

  1. Pingback: End of Year Review | Franzi's Book Chase

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s